Konzertreisen

  • Oslo - Architektur, Kunst und Musik

    - Ausgebucht - Warteliste möglich
    06.06.2024 – 11.06.2024

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    LFW-Studienreisen möchte Sie erneut zu einer Reise nach Oslo einladen. Diese junge
    Hauptstadt Norwegens liegt idyllisch am Ende des Oslofjords. Etwa 2/3 des Stadtgebiets
    sind von Wasser und Wald bedeckt. 2008 wurde in der lebens- und liebenswerten Stadt
    das Neue Opernhaus eingeweiht. Ein kulturelles Großereignis mit fast 1400 Gästen aus
    Gesellschaft und Politik, welches das spektakuläre Gebäude in der ganzen Welt bekannt
    machte. Ähnlich dem berühmten Opernhaus in Sydney sollte die Neue Oper am Wasser stehen,
    ihre Architektur wurde einem treibenden Eisberg nachempfunden. Der Besuch eines Balletts in
    diesem prächtigen Gebäude ist einer der Höhepunkte Ihrer Reise.
    Direkt neben der neuen Oper ist mittlerweile ein weiters noch moderneres Gebäude entstanden:
    Das neue Munch Museum. Das spektakuläre Gebäude prägt Oslos Skyline. Hier finden Sie alle
    Werke Munchs, unter anderem das Selbstporträt mit Zigarette, Das Mädchen auf der Brücke und
    Der Schrei. Die geführten Stadtrundgänge in Norwegens Metropole werden Ihnen die moderne
    Architektur dieser jungen, lebendigen Metropole näherbringen. Von Ihrem zentral gelegenen Hotel
    aus erkunden Sie die wichtigsten Museen und Sehenswürdigkeiten. Es bleibt ihnen genügend Zeit,
    um zu bummeln und die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.
    Bitte entnehmen Sie den genauen Reiseverlauf dem beigefügten Detailprogramm.

    Reisebegleitung: Reinhard Jaki
    1.750,00 €

  • Finnland - Festspiele in Savonlinna ( Nabucco und Don Giovanni)

    - Ausgebucht - Warteliste möglich
    09.07.2024 – 16.07.2024

    LFW-Studienreisen möchte Sie erneut zu einer Festspielreise nach Savonlinna
    in Finnland einladen. Die Savonlinna-Opernfestspiele sind ein mehrwöchiges Festival,
    das jedes Jahr in der finnischen Stadt Savonlinna stattfindet. Schauplatz der großen
    Open-AirPräsentationen ist der Burghof der mittelalterlichen Burg Olavinlinna, die
    inmitten eines Sees liegt und im überdachten Zuschauerraum mehr als 2.200
    Besuchern Platz bietet. Gegründet wurden die Opernfestspiele 1912 von der
    bekannten Sopranistin Aino Ackté unter dem Namen Olavinlinna Opernfestspiele.
    Im Jahr 1970 konnte der finnische Bassist Martti Talvela als künstlerischer Leiter des
    Festivals gewonnen werden. Innerhalb kürzester Zeit wurde die Burg neben der
    Nationaloper im 320 km entfernten Helsinki zur zweitbedeutendsten Opernbühne
    des Landes. Savonlinna liegt am Ufer des Saimaa-Flusses inmitten einer einzigartigen
    Seenlandschaft. Die Stadt etablierte sich schnell als Veranstaltungsort des international
    renommierten Opernfestivals, das mittlerweile jedes Jahr über 60.000 Menschen aus
    aller Welt besuchen. Sie erleben die Aufführungen der Opern „Nabucco“ und „Don Giovanni“.
    Mit der Finnlines Fähre geht es von Travemünde nach Helsinki. Der Besuch der
    finnischen Hauptstadt Helsinki gehört ebenso zum Programm dieser Reise.
    Bitte entnehmen Sie den genauen Reiseverlauf dem beigefügten Detailprogramm.

    Reisebegleitung: Reinhard Jaki
    1.990,00 €

  • Musik liegt in der Luft!

    Rheingau Festival - Musik an besonderen Orten

    - Ausgebucht - Warteliste möglich
    18.07.2024 – 22.07.2024

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    LFW-Studienreisen möchte Sie auch im Sommer 2024 zum Rheingau Musik Festival einladen.
    Das Rheingau Musik Festival zählt zu den größten Musikfestivals Europas und veranstaltet jedes
    Jahr über 170 Konzerte in der gesamten Region von Frankfurt über Wiesbaden bis zum Mittelrheintal.
    Einmalige Kulturdenkmäler wie Kloster Eberbach und Schloss Johannisberg verwandeln sich in
    Konzertbühnen für Stars der internationalen Musikszene von Klassik über Jazz bis hin zu Kabarett
    und Weltmusik. Der Konzertreigen beginnt in Schloss Johannisberg. Inmitten des Rheingaus liegt
    das um 1100 gegründete Benediktiner Kloster und das 1715 erbaute Schloss Johannisberg.
    Im Fürst-von Metternich-Saal spielt die Klarinettistin Sabine Meyer Werke von Bach und Mozart.
    Im Casals Forum in Kronberg trifft sich „Klassik meets Jazz“ mit Liro Rantala am Klavier und dem
    Vision-String-Quartet. „Mozarts Nacht“ erleben Sie am Samstagabend in Kreuzgang des Kloster Eberbach.
    Im Kurpark von Wiesbaden steigt am Sonntag das Highlight mit Lang Lang und Gina Alice und dem
    Schleswig-Holstein Festival Orchester.
    Bitte entnehmen Sie den genauen Reiseverlauf dem beigefügten Detailprogramm.

    Reisebegleitung: Gabriele Murmurachi
    1.190,00 €

  • Musik liegt in der Luft!

    Schleswig-Holstein Musik Festival 2024

    - Ausgebucht - Warteliste möglich
    31.08.2024 – 03.09.2024

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    LFW-Studienreisen möchte Sie erneut zu einer Festspielreise nach Schleswig-Holstein einladen.
    Seit der Gründung im Jahr 1986 gehört das Schleswig-Holstein Musik Festival zu den herausragenden
    internationalen Kulturereignissen. Schleswig-Holstein, das sind Schlösser, stolze Dome in Backsteingotik,
    grüne Hügellandschaften und blaue Seen – Balsam für die Seele. Diese facettenreiche, faszinierende
    Region bildet den Rahmen für das traditionsreiche Schleswig-Holstein Musik Festival, 1986 gegründet
    und inzwischen eins der größten klassischen Musikfestivals Europas. Es findet jährlich in den Sommermonaten
    an vielen verschiedenen Spielorten in Schleswig-Holstein sowie im angrenzenden Niedersachsen, in Hamburg
    und im Süden Dänemarks statt. Neben den großen Konzerthäusern bespielt das Festival auch ungewöhnliche
    Spielstätten wie z. B. Gutshäuser, Scheunen, Kirchen und Schlossparkanlagen.
    In Kiel erleben Sie den Ausnahmekünstler Daniel Hope mit seinem Orchester beim festlichen Finale der
    Musikwochen. In Lübeck findet am nächsten Tag das große Abschlusskonzert statt: Die NDR-Radiophilharmonie
    unter dem Dirigat von Stanislav Kochanowsky und Weltklasse Sänger*innen führen Mozarts berührendes
    Requiem auf. Für das dritte Highlight nehmen wir Sie mit nach Hamburg zu einer Aufführung von Beethovens
    9. Symphonie mit dem Weltjugendchor und dem Bundesjugendorchester.
    Bitte entnehmen Sie die im Reisepreis enthaltenen Musikveranstaltungen und den genauen Reiseverlauf dem
    beigefügten Detailprogramm.

    Reisebegleitung: Alfons Schulze Wilmert
    1.090,00 €

  • Silvester in Bamberg

    - Neue Reise
    30.12.2024 – 02.01.2025

    Silvester in Bamberg

    Reisebegleitung: Gabriele Murmurachi
    1.290,00 €