Studienreisen

  • Andalusien

    - Ausgebucht - Warteliste möglich
    20.03.2023 – 28.03.2023

    Das reiche Erbe des Orients

    Reisebegleitung: Horst Groth
    1.890,00 €

  • Rom - Die ewige Stadt

    - Ausgebucht - Warteliste möglich
    24.04.2023 – 30.04.2023

    Die ewige Stadt

    Reisebegleitung: Dr. Joachim Pöling
    1.440,00 €

  • Normandie/Bretagne

    - Ausgebucht - Warteliste möglich
    18.05.2023 – 30.05.2023

    Felsenküsten, Menhire und Kalvarienberge

    Reisebegleitung: Illa Lischewski
    2.350,00 €

  • Stockholm - Mittsommer in Schweden

    - Noch 2 Plätze
    20.06.2023 – 27.06.2023

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    LFW-Studienreisen möchte Sie einladen zum Mittsommer in Schweden – ein Fest wie
    aus einer anderen Welt.
    Stockholm, auf 14 Inseln erbaut, von Brücken durchzogen, ist lebendig,
    sympathisch und farbenfroh. Es ist vor allem die einzigartige landschaftliche Lage,
    die Stockholm ihren Charakter und ihre Atmosphäre verleiht.
    Die Fähre bringt Sie zum Wasa-Museum und zum Freilichtmuseum Skansen. Die Gamla Stan
    (Altstadt) und das moderne Stockholm besuchen Sie zu Fuß. Erstmals stehen auch Ausflüge
    nach Uppsala und in Schwedens älteste Stadt, nach Sigtuna auf dem Programm.
    Eine Dampfschifffahrt zum Schloss Gripsholm rundet das Programm ab. Diese Reise
    findet zur Zeit der Sommersonnenwende statt. Nirgendwo in Stockholm wird Midsommer,
    der Tag der Sommersonnenwende und längste Tag des Jahres so begeistert gefeiert,
    wie im Skansen, dem ältesten Freilichtpark der Welt. Das Mittsommerfest ist für die
    Schweden eines der schönsten, wichtigsten und vielleicht auch ausgelassensten Feste
    im Jahreskalender. Gefeiert werden der kurze Sommer, das Licht und die Wärme – und zwar
    meistens traditionell auf dem Land im Familien- oder Freundeskreis.
    Bitte entnehmen Sie den genauen Reiseverlauf dem beigefügten Detailprogramm.

    Reisebegleitung: Reinhard Jaki
    1.890,00 €

  • Toskana - Kulturlandschaft im Herzen Italiens

    - Neue Reise
    20.10.2023 – 27.10.2023

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    LFW Studienreisen möchte Sie auch dieses Jahr wieder einladen in die Toskana,
    Inbegriff italienischer Kultur und landschaftlicher Schönheit. Sanfte Hügel
    mit großen Weinfeldern, Wäldern und Olivenhainen in vielen Grünschattierungen,
    akzentuiert von Zypressen und Pinien, bilden den Rahmen für malerische Dörfchen
    und Städte voller kultureller Juwelen. Diese Region bietet Lebensgenuss in historischem
    Ambiente, Kulturschätze und eine köstliche Küche, von edlen Weinen begleitet. Kein Wunder,
    dass sich die Bewohner dieser begnadeten Gegend durch heitere Gelassenheit auszeichnen.
    Sie wohnen in zwei sehr guten Hotels in Lido di Camaiore und San Lucchese, von wo Sie Ausflüge
    in die wunderschöne Umgebung unternehmen. In Florenz, der „Wiege der Renaissance“, ist der
    Einfluss großer Künstler wie Michelangelo und Leonardo da Vinci bis heute spürbar. Lucca war
    einst das mächtige Zentrum der Toskana, noch heute erstrahlt die Stadt mit ihren prächtigen
    Sakralbauten und lebhaften Piazze in einem ganz besonderen historischen Glanz. Pisa bietet
    neben dem berühmten schiefen Turm noch vieles mehr: die Gebäude des Zentrums bilden eine
    Einheit von harmonischer Schönheit, der Botanische Garten ist der älteste der Welt und darüber
    hinaus ist die Stadt ein quirliges Zentrum studentischen Lebens. – Die ‚Etruskerstadt‘ Volterra
    und die mittelalterliche Stadt Gimignano, genannt die ‚Stadt der schönen Türme‘ stehen ebenso
    auf dem Programm wie Carrara mit seinen berühmten Marmorbrüchen sowie Montepulciano, ein
    romantisches Städtchen aus der Zeit der Renaissance. Neben diesen Highlights werden Sie jeden
    Tag neue, überraschende Schönheiten entdecken in dieser begnadeten Region.
    Bitte entnehmen Sie den genauen Reiseverlauf dem beigefügten Detailprogramm.

    Reisebegleitung: Gabriele Murmurachi
    1.890,00 €

  • Nordportugal - Von Porto bis Lissabon

    - Neue Reise
    24.10.2023 – 01.11.2023

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    LFW-Studienreisen möchte Sie zu einer Reise nach Portugal einladen.
    Die Reise beginnt im Norden des Landes, in Porto. „Die Schöne am Douro“
    ist eine bezaubernde Stadt, auf den Anhöhen an der Flussmündung gelegen.
    Sie gehört mit ihren historischen Gebäuden zum UNESCO-Welterbe. Der Douro
    schlängelt sich auf seinem langen, gewundenen Weg bis zur Mündung in den
    Atlantik durch Täler und enge Schluchten. Hier liegen die Landgüter der
    Portweinerzeuger inmitten der terrassenförmig angelegten Weinberge. Hier
    finden sich hier auch weite Landstriche unberührter Natur. Während der
    Weinernte ein ideales Reiseziel für Weinliebhaber. Geschichtsträchtig und
    lange als Portugals kulturelles und intellektuelles Zentrum angesehen,
    ist die Stadt Coimbra. Inspiriert von den Werken angesehener Dichter und
    Schriftsteller hat die Stadt eine tief verwurzelte Tradition, die sich in
    gefühlvollen Fado-Ständchen und ausgelassenen akademischen Ritualen äußert.
    Weiterführt die Reise über Batalha und Alcobaça nach Lissabon. In Batalha
    lernen Sie die Manuelinik kennen, in Alcobaça erhalten Sie einen Einblick
    in den schlichten Baustil gotischer Linienführung. Lissabon bewahrt bis heute
    den Glanz vergangener Tage. Besonders das historische Zentrum in Belem
    vermittelt einen ausgezeichneten Eindruck vom Reichtum und Stolz Portugals,
    als das Land noch zu den großen Seefahrernationen zählte.

    Reisebegleitung: Alfons Schulze Wilmert
    2.190,00 €

  • Venedig im Herbst

    - Neue Reise
    01.11.2023 – 05.11.2023

    Zauber der Lagunenstadt

    Reisebegleitung: Dr. Sabine Engel
    1.380,00 €

  • Indien - Auf den Spuren der Maharadschas

    - Neue Reise
    21.11.2023 – 04.12.2023

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    LFW-Studienreisen möchte Sie zu einer Reise nach Nordindien einladen. Im schwer überschaubaren,
    vielfältigen und widersprüchlichen Indien ist Rajasthan, das Land der Königssöhne, der
    interessanteste Bundesstaat. Seine gegensätzlichen Landschaften sind von den Aravalli-Bergen
    und der Thar-Wüste geprägt. Nordindien weist eine unglaubliche Anzahl von Kulturdenkmälern aus
    buddhistischer, hinduistischer und islamischer Zeit auf, die zu den Höhepunkten der Weltkultur
    zählen: Bedeutende Jain-Tempel, Maharadscha-Paläste, der „Palast der Winde“ in Jaipur, das
    Rote Fort des Großmoguls Akbar in Agra, die größte Festungsanlage der Welt, oder das „8. Weltwunder“
    das Taj Mahal, vielleicht das vollkommenste und schönste Bauwerk der Erde.
    Auf meist nur wenig befahrenen Strecken führt Sie diese Reise durch das ländliche Rajasthan.
    So lernen Sie nicht nur alle wichtigen Sehenswürdigkeiten, sondern auch das traditionelle Leben in den
    Kleinstädten und Dörfern kennen.
    Das Besondere an dieser Reise ist, dass Sie sich wie ein Maharadscha fühlen werden. Sie übernachten
    überwiegend in Palästen, die zu kleinen, stilvollen Hotels ausgebaut wurden und heute meist
    von den Familien der Besitzer betrieben werden.
    Bitte entnehmen Sie den genauen Reiseverlauf dem beigefügten Detailprogramm.

    Reisebegleitung: Reiseleitung durch Jaideep Shrrimal
    von Dehli bis Dehli
    2.390,00 €